Samstag, 24. Mai 2014

Türkranz

Es war mal wieder Zeit für etwas Verzierung für meine Wohnungstür, die, seitdem der Weihnachtskranz im Keller verschwunden ist, sträflich vernachlässigt wurde und ihr tägliches Dasein splitterfasernackt fristen musste. Ich hatte auch schon eine Idee und noch den ein oder anderen ebenfalls nackten Styroporkranz in petto. Schnell noch meiner Leckeren Masche einen Haufen Häkelblumen abgeschwatzt und die neue Tür-Deko war fast fertig.







1 Kommentar:

  1. ♥ wow ist der toll und sooo eine schööÖöÖne arbeit ;)
    gaaaaaaaaaaaanz klasse :)
    gglg jessi ♥

    AntwortenLöschen

Jeder einzelne Kommentar versüsst mir den Tag!
Vielen Dank dafür!