Samstag, 7. Februar 2015

KaterKorbKissen

Es hilft ja nix. Auch wenn es ihnen nicht gefällt, ab und an müssen die Kater auch mal zum Tierarzt. Das gefällt ihnen natürlich überhaupt gar nicht, aber da müssen sie dann durch. 

Den Katern ist es natürlich völlig egal, ob sie ihren Hintern im Transportkorb auf ein olles Handtuch betten oder auf meine maßgeschneiderten, gut gepolsterten und aus mit größter Sorgfalt ausgesuchten Stoffen gefertigten KaterKorbKissen. Tierarzt ist und bleibt doof. Aber die Katermami meint, wenn die drei schönsten Kater der Welt in ihren schnittigen High-Tech-Transportkörben zum Tierarzt müssen, dann sollen sie auch auf hübschen Kissen sitzen. 

Ich hab das Gefühl, die Kater verdrehen hinter meinem Rücken die Augen. Ich wette, manchmal bin ich ihnen peinlich...


Vorderseite

Rückseite





Bei Schnittchen gibt es eine tolle Linkparty: Rund um's Tier

Kommentare:

  1. Das sind ja sehr schöne Kissen!
    Ich hoffe aber allerdings das deine Katzen sehr selten zum Tierarzt müssen!
    Übrigens vielen Dank für's zeigen bei meiner Link Party!

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gerade einen Anruf von drei sehr belustigten Katern bekommen...

    AntwortenLöschen
  3. Die Kissen sind eine super Idee. Und sie beruhigen das ohnehin schon schlechte Gewissen, wenn man seine/n Liebling/e solch einer Tortur aussetzen muss. Ich glaub ich werd meine Katzendame auch mit so einem Kissen beglücken. Sozusagen für mein Gewissen!

    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen

Jeder einzelne Kommentar versüsst mir den Tag!
Vielen Dank dafür!