Donnerstag, 30. April 2015

Sweets for my Sweet...

Schlechtes Wetter, Ärger bei der Arbeit, das heißgeliebte aber leider total verschnittene Streichelstöffchen - Manchmal ist sie einfach überlebenswichtig: Bunte klebrige süsse Nervennahrung. Und damit die farbenfrohen Süssigkeiten entsprechend aufbewahrt werden können, hab ich ein paar leere Einmachgläser mit Stoffresten und Webbändern verziert. Jetzt schmecken die kleinen Kalorienbomben nicht nur furchtbar gut, sondern sehen auch noch ganz dekorativ aus. D. h. was dann am Ende des Tages davon übrig bleibt.




Verlinkt bei: RUMS

1 Kommentar:

  1. Mit Stoff und Webbänder ist das ja auch was kalorienarmes für´s Nähzimmer!
    Sieht jedenfalls toll aus!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Jeder einzelne Kommentar versüsst mir den Tag!
Vielen Dank dafür!