Freitag, 27. November 2015

Vorweihnachtswichteln I

Heute ist das große Finale vom Vorweihnachtswichteln, das die beiden Oberwichtel Maika und Anja so schön und einfach (für uns) organisiert und geplant haben. Vielen Dank dafür nochmal. 

Ich war schon ein wenig traurig, als ich am Montag erfahren habe, dass sich mein Wichtelpaket verspäten wird, weil meine Wichtelmama krank geworden ist. Schließlich wollte ich doch auch heute meine große Auspacksause posten. Aber wer krank ist, ist krank. An dieser Stelle möchte ich gute Besserungswünsche an meine Wichtelmama schicken. 

Umso überraschter war ich, als ich gestern diesen dicken Umschlag bekommen habe. Sieht er nicht ganz entzückend aus?


Von wem der nur ist? Schnell hab ich auch das rausgefunden.


Die liebe Wichtel-Maika schickt mir ein Trösterlein! Ach, ich bin immer noch ganz gerührt. Das ist ja so lieb von Dir! Schauen wir mal hinein...


Zwei hübsche Päckchen und ein roter Umschlag kommen heraus. Ui, wie spannend!

In dem roten Umschlag steckt eine liebe Karte von Maika und ein hübscher kleiner Adventskalender. Den kann man so falten, dass man in die Mitte ein Teelichtlein stellen kann. Tolle Idee.


In dem grünen Päckchen stecken drei rollen weihnachtliches Washi Tape und eine Zuckerstange. Zuckerstangen gehören für mich auf jeden Fall zur Weihnachtsdeko dazu und Washi Tape kann man nie genug haben. Ich habe schon eine Idee dafür im Hinterkopf. 


 Last but not least, ach schaut einfach selber:

 



Ich bin ganz verzückt. Ist das nicht ein niedliches Täschchen? Und es ist vollgestopft mit Tee und Weihnachtsschoki. Vielen Dank liebe Maika, Du hast mir echt eine Freude gemacht mit diesem Überraschungsumschlag, vor allen Dingen, weil ich überhaupt nicht damit gerechnet habe (das hat eine Überraschung so an sich glaub ich).


Psssst... ein Weihnachtsoberwichtel hat mir übrigens mitgeteilt, dass mein (echtes) Wichtelpaket auf dem Weg ist. Ich werde also in Kürze wieder etwas auspacken. Mensch, was muss ich im letzten Jahr ein liebes Menschenkind gewesen sein. 

Und jetzt zeige ich Euch noch, was ich meinem Wichtelkind ins Paket gestopft habe. Zumindest das, was ich selbstgemacht habe. Den Rest habe ich nämlich vergessen zu fotografieren. Mein Wichtelkind ist Karine und ich habe mit ihrem Fragebogen erst nicht so viel anfangen können. Aber je öfter ich ihn gelesen habe, desto mehr Ideen kamen mir in den Kopf. 

Genäht habe ich ihr einen kuscheligen und hoffentlich genügend wärmenden Kinderwagenmuff, innen schön kuschelig mit Teddyplüsch.

 

Für das Wichtelbaby habe ich aus der gleichen Stoffkombi einen Kuschelhund genäht. 


Was sonst noch im Wichtelpäckchen war, zeigt Euch Karine hoffentlich bald selbst. Ich wünsche mir sehr, dass Du mit meinen Wichtelgeschenken etwas anfangen kannst. 

Und jetzt werde ich ein Tässchen heißen Tee schlürfen, leckere Weihnachtsschoki mampfen und mich über mein Überraschungströsterle freuen.



Vorweihnachtswichteln: Maikaefer
Ich freue mich wie verrückt bei: Freutag
Kinderwagenmuff: Leni Pepunkt
Kuschelhund: Mäde by Kasia

Kommentare:

  1. Das ist aber ein tolles Trostwichtelchen!
    Schönes Täschchen!!
    Muss ich mir mal genauer ansehen...

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Wichtelgeschenke.
    Über den Kuschelhund würde ich mich noch heute freuen .....
    LG Brit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wollte ich ja (natürlich) eine Katze machen, aber dann hat Scotty Dog mich doch überzeugt.

      Löschen
  3. Ja, das haben Überraschungen so an sich.. .. und am schönsten sind sue, wenn sich der überraschte so schön freut wie du!!! So sollte das sein. Wie wunderbar, dass die Post so schnell mitgespielt hat! Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Auspacken in den nächsten Tagen. Du wirst schmunzeln. ... LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt bin ich aber noch viel gespannter, als ich es vorher schon war!
      Vielen lieben Dank nochmal für die wichtelige Überraschung.

      Löschen
  4. Ach, wie schön, dass es auch für Dich noch etwas auszupacken gab! Wie lieb von Maika!
    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das finde ich ja sooo toll, dass die liebe Maika dir ein Troßtpäckchen geschickt hat und wünsche dir viel Freude damit. Dein Wichtelgeschenk kommt bestimmt bald! Ich bin auch die ganze Zeit krank, aber ich habe wenigstens die beiden Wichteleien geschafft und darüber bin ich sehr froh. Hoffentlich ist dein Wichtel bald wieder gesund!!!
    Für dein Wichtelkind hast du dir etwas tolles ausgedacht, so eine hübscher Muff. Den hätte ich gerne auch gehabt, früher.
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit und herzliche Grüße Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Dir gute Besserung und ebenfalls eine schöne Adventszeit.

      Löschen
  6. Die liebe Maika denkt an alle und hat auch immer noch eine Überraschung im Hut. Schön, dass sie dir gefällt und viel Spaß mit deinem "richtigen" Wichtelgeschenk.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja, ohje, jetzt habe ich die ganze Zeit mit dem Öffnen meines Pakets gewartet (und dem Bloggen), bis Du Deines hast... Aber es muß so wirken, als wäre ich wortlos undankbar. Tut mir furchtbar leid. Habe jetzt darüber gebloggt, was Du geschickt hast (so toll!!), willst Du mal lesen? http://cailamosstorminateacup.blogspot.de/2015/12/voradventliches-wichteln-so-kann-es.html Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen

Jeder einzelne Kommentar versüsst mir den Tag!
Vielen Dank dafür!