Donnerstag, 16. April 2015

Glückspilze

Mal ganz ehrlich, jeder braucht doch mal ein wenig Glück, oder? Und weil das so ist, habe ich einen kleinen Schwung Glückspilze genäht nach der Anleitung von Katja (schoenstebastelzeit)

Sind diese kleinen, bunten Pilzlein nicht niedlich? Ich finde, sie verbreiten sofort gute Laune und ich hoffe, dass jeder einzelne von ihnen etwas Glück mit sich bringt.



Diese beiden Glückspilze gehen nach Frankfurt (und sind hoffentlich schon angekommen). Sie sollen besonders viel Glück bringen, weil ihre neuen Besitzerinnen das im Moment sehr gut gebrauchen können:

Für Claudi

Für Marie (oder andersrum)

Dieser Pilz ist für meine Schwester. Einfach nur so:

Für Jesse

Und dieses kleine Pilzlein schlussendlich ist meiner ganz allein:

Meins, meins, meins!

Und da ich leider nicht für jeden einen Glückspilz nähen konnte, schmeiße ich für alle anderen einen großen Schwung Glück (ohne Pilz) in die Runde!

Verlinkt bei: RUMS und Herzensangelegenheiten (Na, wer hat das Herz gefunden?)


Kommentare:

  1. Sehr niedlich !
    Vielen Dank fürs Verlinken !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Glückspilze !! Fröhlich bunt ...
    ♥-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Extrem süß Deine Pilze. Genau das richtige für meinen Stoffsabbau. Lieben dank fürs Zeigen. LG Alex

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne deine Pilze. Tolle, erfrischende Farben.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön... die Anleitung hab ich auch irgendwo gespeichert - aber noch nicht genäht.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen

Jeder einzelne Kommentar versüsst mir den Tag!
Vielen Dank dafür!