Donnerstag, 16. März 2017

Neue Tasche - neues Glück

Hand auf's Herz, Taschen kann Frau doch niemals nie genug haben. Selbstgemachte Taschen schonmal überhaupt gar nicht. Man brauch quasi überhaupt gar keinen Grund für eine neue Tasche. Eine neue Tasche ganz dringend zu brauchen reicht als Grund völlig aus.

Für meine neue Tasche habe ich alle Zutaten vorrätig gehabt und nichts neu kaufen müssen. Da soll nochmal irgendjemand sagen, dass ein breit gefächerter Vorrat an Stoffen und Zubehör überhaupt nicht notwendig ist. Es hat schon einen Grund, dass Frau diese Dinge hamstert und hortet und ja, auch das achte Gurtband in rosa ist lebensnotwendig, schließlich sind das doch alles völlig andere Farbnuancen. 

Meine Tasche ist nach dem Freebook "TragEs" von emma-like entstanden. Ich habe dafür meine Julia-Stöffchen von Swafing angeschnitten und eine Applikation von Zwergenschön benutzt, die ich im letzten Jahr auf der CREATIVA erstanden habe. Als Verschluss dient ein KamSnap, den ich innen angebracht habe. 
















Kommentare:

  1. Die Stoffe sind ja wirklich ein Traum...und die Tasche erst recht...! :)
    Viel Spaß mit deiner neuen Tasche
    wünscht die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist einfach zauberhaft !
    Vielen Dank fürs Verlinken !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen

Jeder einzelne Kommentar versüsst mir den Tag!
Vielen Dank dafür!